KDS schaut: Grey’s Anatomy S12E21 „You’re Gonna Need Someone On Your Side“

1710607_orig

Elf Jahre und zwölf Staffeln später hat mein Interesse an „Grey’s Anatomy“ kaum nachgelassen. Klar gab es in der Zeit Höhen und Tiefen, doch im Moment befindet die Dramaserie sich wieder in einer Hochphase und überzeugt mit spannenden, witzigen und emotionalen Storylines. In #12.21 You’re Gonna Need Someone On Your Side geht der Sorgerechtsstreit zwischen Callie und Arizona langsam in die ernste Phase, April und Jackson müssen sich erneut um ihr ungeborenes Kind sorgen und Amelia und Owen bekommen ihre Beziehung einfach nicht auf die Reihe.

Weiterlesen

Advertisements

KDS schaut: Arrow S04E19 „Canary Cry“

216488-arrow-arrow-banner

Diese Review enthält SPOILER!

Auch zwei Wochen nach dem Tod von Laurel Lance (Katie Cassidy) finde ich noch immer das es ein Fehler war sie zu töten. Gerade die Flashbacks dieser Episode haben gezeigt, was für ein wunderbarer Charakter Laurel in Staffel 1 war. Leider haben die Drehbuchautoren ihren Charakter dann fast völlig gegen die Wand gefahren und ihr Potenzial nicht mal annähernd ausgeschöpft. Selbst als sie sich das Black Canary-Kostüm schnappte und sich dem Team anschloss, wollte das nicht so richtig funktionieren. Doch vor allem in den letzten Episoden entwickelte sie sich langsam wieder zu einem Charakter, den man gerne sah. Und Katie Cassidy ist sowieso eine Schauspielerin, die immer gerne auf meinem Bildschirm gesehen ist.

Weiterlesen

Should have been a Single: Diana Vickers – Mad at Me

dv-album-banner

Diana Vickers wird hierzulande wohl den wenigsten ein Begriff sein. Die mittlerweile 24-jährige Blondine erlangte Bekanntheit durch ihre Teilnahme an der britischen Version der Castingshow „X Factor“, in der sie 2008 den vierten Platz belegte. 2010 landeten ihre Debütsingle „Once“ und das dazugehörige Album „Songs from the Tainted Cherry Tree“ auf den ersten Platz der UK-Charts.

Weiterlesen

Movie Review: Stranger in the House

stranger_in_the_house_2016_8060428

Diese Review enthält SPOILER!

Ich liebe Lifetime-Filme. Die sind zwar furchtbar vorhersehbar, die Handlungen der Charaktere sind zum Augen rollen, aber die Filme sind immer super unterhaltsam. Man kann sich einfach eine Flasche Wein und Schokolade schnappen und für eineinhalb Stunden sein Gehirn abschalten – schließlich machen die Charaktere das in den Filmen ja auch. Da ist auch „Stranger in the House“ keine Ausnahme. Ich würde sogar behaupten das der Film noch etwas vorhersehbarer ist als vieles das Lifetime sonst so zu bieten hat.

Weiterlesen

KDS schaut: Castle S08E19 „Dead Again“

20131007-castle-banner

Diese Review enthält SPOILER!

Vor etwas mehr als einer Woche wurde bekannt das Stana Katic und Tamala Jones nicht für eine (mögliche) neunte Staffel zurückkehren werden. Diese Neuigkeiten führten, verständlicherweie, zu heftigen Reaktionen vieler Fans und obwohl ich normalerweise nicht der Meinung bin das eine Serie enden sollte, wenn ein Hauptdarsteller aussteigt, bin ich überzeugt davon das dies für „Castle“ der richtige Schritt wäre. Ein Ausstieg kann gut funktionieren, was Serien wie „Grey’s Anatomy“ oder „The Vampire Diaries“ bewiesen haben, allerdings ist die Beziehung zwischen Castle und Beckett das Herz der Serie. Die Chemie zwischen den beiden hat mich überhaupt erst zum Fan werden lassen und ohne das ist „Castle“ nur eine weitere gewöhnliche Crime-Serie. Weiterlesen

DVD-Rezension: Orphan Black, Staffel 3

468405-orphan-black-orphan-black-banner

2013 ging „Orphan Black“ auf Space und BBC America auf Sendung und entwickelte sich schnell zum Überraschungserfolg – nicht zuletzt wegen der wunderbaren Hauptdarstellerin Tatiana Maslany, die für ihre Leistung letztes Jahr mit einer Emmy-Nominierung belohnt wurde. In Deutschland kommt man nun endlich in den Genuss der dritten Staffel, während es in Kanada und den USA, in wenigen Tagen, bereits in die vierte Runde geht. Hier weiterlesen

DVD-Rezension: iZombie, Staffel 1

281470-g2

Seit 2010 beschert die Serie „The Walking Dead“ dem Sender AMC Traumquoten und löste zeitgleich einen wahren Zombie-Boom aus. Lagen zuvor (glitzernde) Vampire und Werwölfe voll im Trend, begeistern sich viele Menschen nun eher für blutrünstige Untote. Diesen Hype machten sich auch „Veronica Mars“-Schöpfer Rob Thomas und Produzentin Diane Ruggiero-Wright zunutze und schufen, ebenfalls aus einer Comicvorlage, eine ganz eigene Zombie-Welt. Hier weiterlesen